September 2018:

Im September haben wir Zuwachs bekommen. Vier Hühner sind in unseren Hühnerstall eingezogen, der längere Zeit unbewohnt war. Sie freuen sich über einen großzügigen Innen- sowie Außenbereich und beschenken unsere Bewohner, von denen sie liebevoll umsorgt werden, mit frischen Eiern.

 

Juli 2018:

Nach einer aufwändigen Putz-Aktion haben wir uns mit einem Grillen belohnt.

März 2018:

Spenden haben es uns ermöglicht, einen Kickertisch anzuschaffen. Vielen Dank dafür:)

Geocaching am 06.06.2013

Wir haben mit unseren Bewohnern mal wieder eine Freizeitaktion geplant und wollten dabei etwas Neues ausprobieren. Durch die Anregung unserer Praktikantin und einem unserer Bewohner fiel die Wahl auf Geocaching.

walking

start              

 

 Und los geht's!  

Mit Sack und Pack und sechs Kindern machen wir uns auf den Weg.

Zuerst die Wirtsheide entlang, denn da soll irgendwo der

erste Cache versteckt sein. 

 

 

 

suchen

gefunden

 

 

 

 

 

 

 

Suchen....geschafft!

Der erste Cache ist gefunden!!

 

 

 

 

Weiter geht's...

über einen ziemlich bewachsenen Feldweg...wald

                                                                                                       

 

 

 

 

 

 

 

...in den Wald!!

 


Hier dauert die Suche etwas länger, aber schließlich wurde der Cache doch gefunden!

cache2

cache2.1

 

Der nächste Cache liegt in der Nähe eines Spielplatzes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

spielplatz

spielplatz2

 

 

 

Hier können die kleinen und die großen Kinder erstmal

eine Erfrischungs- und Spielpause einlegen - 

mit kühlen Getränken und Weingummi.

 

Zum Abschluss gibt's in der WG noch eine

gesellige Runde mit Kaffee und Keksen.

Hausneu-1kleinJuni 2011:

Endlich ist es soweit! Das Klaecks hat einen neuen Anstrich!

Die großzügige Spende des Inner Wheel Clubs im vorigen Jahr, das gute Angebot des Malers Ulrich Hölschel sowie der Einsatz des Hausbesitzers Brockmann und des CVJM haben es möglich gemacht, dass unsere WG nun tatsächlich ein Lichtblick für junge Menschen sein kann. Wir freuen uns sehr, dass das Haus nun viel freundlicher und einladender wirkt.